Biedermeier-Vitrine/Vitrine, um 1830/1840
Holz, teils wurzelholzfurniert. Auf vier kurzen Füßen rechteckiger Korpus mit großer, verglaster Fronttür und Sockelschub. Oben geschwungen verkröpfter Abschluss. Innen ein versetzbarer Einlegeboden. Tür abschließbar (Schlüssel vorhanden). H. 174,5 cm, B. 97 cm, T. 35,5 cm. [ak]

Biedermeier-Vitrine